AGÁTA ist mehr als einfach Kaffee

Ja, wir machen Kaffee. Wir machen sogar sehr guten Kaffee.

Aber das ist nicht alles. Bei AGÁTA ist uns wichtig, dass der Kaffee eine sehr hohe Qualität hat - egal ob in unserem Café in Mannheim oder zubereitet für den leckeren Morgenkaffee zuhause. 

 

 

Specialty Coffee - der lange Weg vom Anbau bis zum Verzehr
Der Weg vom Anbau der Kaffeebohnen bis zum fertigen Getränk in der Tasse ist lang und anspruchsvoll - um am Ende richtig guten Kaffee zu erhalten, muss die Qualität von Anfang an stimmen. Deshalb arbeiten wir mit Kaffeebauern in verschiedenen Ländern zusammen, die sich auf den Anbau von Specialty Coffee spezialisiert haben.

Weil wir so überzeugt von unseren Kooperationspartnern sind, heißen unsere Spitzenkaffees nach ihren Erzeugern - mit ihrem Namen stehen sie für die Qualität ihrer Arbeit ein.

 

 

Doch das ist nicht alles. Für uns ist auch wichtig, dass wir eine transparente Lieferkette haben, die die besten Bedingungen für die Farmer ermöglicht.

Das bedeutet ganz konkret:

Direkter Kontakt zu den Farmern
Wir arbeiten mit Kaffeebauern zusammen, die kleine Plantagen haben, auf denen sie Qualitätskaffee anbauen, die selbst eine enorme Leidenschaft für Kaffee haben und nicht an kommerzielle Kaffeeproduzenten liefern.

Direct Trade ohne Zwischenmann 
Wir importieren einen Großteil unserer Kaffees direkt vom Bauern. Ohne Zwischenmann. Das erfordert großes Vertrauen zu den Kaffeebauern und eine direkte Beziehung und Freundschaft. 

Soziale Verantwortung vor Ort 
Außerdem möchten wir die Kaffeebauern vor Ort unterstützen. Deshalb investieren wir in Bildungs-Projekte, Unterstützung des Geschäfts vor Ort und enge fachliche Zusammenarbeit von der Pflanze bis zum fertigen Kaffee.